Kurzer Zwischenstopp in Doha

Ein Monat bin ich bereits zurück in Österreich und hab mich gut eingelebt. Wenn ich das graue Wetter draußen sehe, bekomm ich zwar direkt wieder Fernweh und wünsch mich zurück nach Sansibar, ansonsten bin ich aber froh, dass wieder Alltag eingekehrt ist. Ein paar Bilder von meinem Zwischenstopp in Doha bin ich euch allerdings noch schuldig.
Bei meinem Rückflug hatte ich einen 8-stündigen Zwischenstopp in Doha den ich selbstverständlich für eine Stadterkundung nutzte. Qatar Airways bietet kostenlose Citytouren für alle Passagiere, welche einen mehrstündigen Aufenthalt im Hamad International Airport haben. Die Tour dauert etwa 3.5h wobei man die meiste Zeit im Bus verbringt und an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbeifährt während einem der Guide sehr viel über die Bauwerke, aber auch generell über Qatar erzählt. Am Ende der Tour hatten wir noch 45 Minuten um den Souq Waqif, ein großer Markt, an dem man Gewürze, Stoffe und Souvenirs kaufen kann, zu erkunden. Es gibt dort auch eine große Auswahl an Restaurants, in denen sich Touristen aus der ganzen Welt tummeln, da diese klimatisiert sind. Die Temperaturen in Doha (~40°C + gefühlte 100% Luftfeuchtigkeit) waren für meines Erachtens wirklich unerträglich – so schön und luxuriös die Stadt auch ist, für mich wär das nix! 😉

IMG_1514
Museum of Islamic Art

 

IMG_1549
Souq Waqif
IMG_1537
Islamic Cultural Centre
IMG_1497
Palmen vor dem Flughafen

IMG_1551
IMG_1557[1]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.